AKTUELL

erfreulicher Besuch beim obligatorischen

Von Links:

Daniel Niederberger, Werner Deck, Jasmina Suter, Raphaela Suter, Juliana Suter, René Immoos, Rupert Suter

Sie- und Er-schiessen / flobertschiessen 2021


Corona-Virus (Covid-19)

Wir sind alle sehr glücklich, dass wir mit den diversen Lockerungen wieder unserm Hobby, dem Schiesssport, frönen können – auch wenn diverse Einschränkungen weiter bestehen.

Bis jetzt stellen wir fest, dass sich unsere Schützen an die Regeln des BAG und die durch den SSV auf unsere Sportart angepassten Empfehlungen halten und uns keine Fälle von Ansteckungen bekannt sind.

Es gilt nun, hier nicht nachzulassen und sich weiter konsequent an die Regeln und Empfehlungen des BAG und des SSV zu halten, um Fälle von Ansteckungen zu vermeiden und zu verhindern, dass ganze Gruppen in Quarantäne müssen. Negative Fälle wie z.B in Clubs und anderen kritischen Orten sollen uns eine Warnung sein.

In diesem Sinne appellieren wir an alle Verbände, Vereine, Organisatoren von Schiessanlässen – und natürlich an alle Schützen – weiterhin die wichtigen Regeln und Empfehlungen zur Eindämmung der Pandemie konsequent einzuhalten.

Die wichtigsten Regeln und Empfehlungen nochmals zur Erinnerung:

- Nur Symptomfrei ins Training/Wettkampf
- Strikte Einhaltung der Hygieneregeln
- Halten Sie 1.5m Abstand
- Stellen Sie sicher, dass sich nur die absolut notwendige Zahl von Funktionären und Schützen im Schiessstand aufhalten.
- Führen Sie, falls Sie auf allen Scheiben schiessen, konsequent eine Anwesenheitsliste.
- Können die Distanzregeln nicht eingehalten werden, muss die Nachverfolgung enger Personenkontakte (Contact Tracing) sichergestellt sein, etwa mit Präsenzlisten.
- Bezeichnung verantwortlicher Personen

 

(Text: Swisss Shoting.ch)